⭐ KOSTENLOSER VERSAND FÜR BESTELLUNGEN VON 50 USD

Tokyo Ghoul: 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Ghul-Inspektor Kishou Arima

In Tokyo Ghoul ist Kishou Arima ein blutgesichtiger Dämonentöter mit großartigen Fähigkeiten. Während seiner Zeit bei der CCG-Organisation hinterließ er viele glorreiche Siege, als er sich den Ghouls stellte.

Kishou Arima war derjenige, der Kaneki besiegte und ihm eine neue Identität unter dem Namen Haise Sasaki von der Anti-Dämonen-Kannibalen-Organisation CCG gab. Zu dieser Zeit hatte Kaneki Amnesie, also war Kishou Arima derjenige, der später Kanekis Charakter in Tokyo Ghoul: Re stark beeinflusste Hier finden Sie Live-Casino-Boni.

Hier sind 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Primateninspektor Kishou Arima:

Tokyo Ghoul: 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Ghul-Inspektor Kishou Arima
CCGs Todesgott Kishou Arima
1. Kishou Arima ist ein unbesiegbarer Ghul-Inspektor, daher wird er CCG\'s Death genannt. Ghule, die das Pech haben, mit Arima zusammenzustoßen, können nur den Tod wählen. Arima ist seit 18 Jahren bei CCG und ist der Anführer des S3 Squad.
2. Als Teenager hielt Arima eine Gitarre, um ihre Quinque, Yukimura 1/3, zu verbergen.
3. Es gibt viele interessante Gerüchte um Kishou Arima und es stellt sich heraus, dass er schlief, während er gegen einen Kannibalen kämpfte oder einen Regenschirm benutzte, um Ghule zu töten, sogar Ghule begegnen ihm so verängstigt, dass er in Ohnmacht fällt. immer an Ort und Stelle.

Tokyo Ghoul: 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Ghul-Inspektor Kishou Arima

4. Arima kämpfte einmal gleichzeitig mit Touka, Ayato und Renji, ohne verletzt zu werden.
5. Arima war eine der beiden Personen, die in weniger als einem Jahr zum Ermittler 2. Ranges befördert worden waren. Der andere ist Juuzou Suzuya.
Tokyo Ghoul: 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Ghul-Inspektor Kishou Arima
Tokyo Ghoul: 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Ghul-Inspektor Kishou Arima
6. Als Teenager besuchte Arima die Seishin High School, damals hatte er dunkelblaue Haare. Als er 20 wird, werden seine Haare aufgrund vorzeitiger Alterung weiß.
7. Arima hat eine Krankheit namens Glaukom, also kann er mit seinem rechten Auge nicht sehen. Der Grund liegt in seinem eigenen beschleunigten Alterungsprozess.
Tokyo Ghoul: 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Ghul-Inspektor Kishou Arima
Kishou Arima kämpfte mit One-Eyed One und gewann, indem er CCG dabei half, das Tor zu drehen.
8. Arima kann viele Arten von Quinken verwenden. Quinque Arima, die von Yushimura erhalten wurde, war die erste Quinque, die aus einem noch lebenden Ghul hergestellt wurde. Dies ist eine Quinke auf SSS-Niveau, die Kaneki Ken während seines Kampfes mit Arima gebrochen hat.
9. Nachdem Kaneki bei der Verfolgung durch die Einäugige Eule besiegt und gefangen genommen wurde, weint er oft viel und hat schreckliche Träume. Ken weigerte sich zu essen und bat darum, freigelassen zu werden, um seine Freunde zu retten. Jeder hatte gedacht, dass Ken früher oder später sterben würde, aber Arima gab Ken ein Buch, um ihm zu helfen, sich zu erholen und eine ganz neue Identität für Ken zu beginnen.

Tokyo Ghoul: 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Ghul-Inspektor Kishou Arima

10. Arima wurde von niemandem getötet, er starb durch Selbstmord, indem er sich die Kehle durchschnitt, nachdem er von Kaneki Ken besiegt worden war. Ken ist auch der einzige, der Arima jemals besiegt hat.

Tokyo Ghoul: 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Ghul-Inspektor Kishou Arima
Single Eye King und Single Eye Devil
11. Es stellt sich heraus, dass Arima der Single Eye King ist, er teilt ein Ideal mit Eto Yoshimura. Gemeinsam erarbeiteten sie die ersten Schritte, um V zu stürzen – die Menschen und Teufel manipulieren.
12. Arima ist ein Halbmensch, der von CCG geschaffen wurde, aber er hatte nie eine Kagune.
Tokyo Ghoul: 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Ghul-Inspektor Kishou Arima
Arima, als er jung war
13. Arima hat eine sehr respektable dämonische Bilanz. Im Alter von 16 Jahren tötete Arima mehr als 30 Kannibalen, darunter Hikari Kirishima, die Mutter von Touka Cad Ayato Kirishima.
Tokyo Ghoul: 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Ghul-Inspektor Kishou Arima
Tokyo Ghoul: 18 interessante Fakten über den unbesiegbaren Ghul-Inspektor Kishou Arima
14. Nachdem Arima Kaneki geholfen hat, ihr Leben unter dem Namen Sasaki wieder aufzubauen, sieht er für Ken wie ein Vater aus. Sie lesen und üben gemeinsam. Laut Arima konnte er Kaneki 645 Mal töten, wenn er wollte, aber er entschied sich dagegen.
15. Laut Arima war Kureo Mado sein Mentor, als er jung war. Arima hat großen Respekt vor Mado, weil er ihm alles über Quinques beigebracht hat.
16. Arimas Hobby ist es, Ghul zu zerstören. Er liebt es auch, seine Untergebenen herauszufordern.
17. Nach dem Manga-Kapitel 31.5 ist Arima 33 Jahre alt. Sein Geburtstag ist der 20. Dezember, der mit Kaneki Kens Geburtstag zusammenfällt.
18. Arima ist 180 cm groß und wiegt 82 kg.

🎁 RÄCHE DAS VIRUS MIT KOSTENLOSE GESICHTSMASKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weltweiter Versand

Wir versenden in über 200 Länder

Sicher einkaufen

24/7 Geschützt vor Klicks bis zur Zustellung

Internationale Garantie

Angeboten im Land der Nutzung

100% Sichere Kasse

PayPal / MasterCard / Visa

© Tokyo Ghoul-Ware
Offizieller Tokyo Ghoul Merch